For the world´s best mom: vegane Geschenkideen für den Muttertag

Am 10. Mai ist Muttertag! Eigentlich halte ich ja nichts von diesen kommerziellen Tagen (das gilt ebenso für den Valentinstag), denn unsere Mamas haben JEDEN Tag nur das Beste verdient! Trotzdem wollen einige von euch sicherlich nicht mit leeren Händen am Muttertag auftauchen und deswegen habe ich mir ein paar tolle vegane Geschenkideen überlegt, über die sich eure Mom bestimmt freuen wird. Egal ob Tee, tierleidfreie Kosmetik oder Selbstgemachtes - vielleicht findet ihr in der Liste noch die ein oder andere Inspiration :-)

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich würde keine Schokolade, Kosmetik oder andere Dinge verschenken, die mit Tierleid verbunden sind - egal ob meine Mutter vegan is(s)t oder nicht. Deshalb habe ich mir ein paar Gedanken gemacht und bin gespannt, was euch noch so einfällt :-)

Beim Klick auf die orangefarbenen Links kommt ihr zum jeweiligen Shop/Restaurant/Unternehmen, bei dem ihr die Geschenke kaufen könnt. Das sind natürlich nur Empfehlungen, mit denen ich jedoch gute Erfahrungen gemacht habe :-)

 It´s Teatime

Tee zu verschenken ist eine großartige Idee! Allerdings sollten es nicht die 1,50 € Beutel aus dem Supermarkt sein, für eure Mama geht es schon ruhig etwas edler, oder? ;-) Besonders empfehlen kann ich die Tee-Sorten von KISSA. Findet ihr nicht auch, dass "freches Popcorn, gerösteter Mais und leichter Sencha-Grüntee" nach einer großartigen und außergewöhnlichen Mischung klingen? Bei KISSA findet ihr viele verschiedene Grün-, Schwarz-, Rooibos- und Matcha-Tees, die absolut göttlich schmecken! Schaut einfach mal rein - you will never forget your first KISSA :-)
Weitere tolle Tee-Sorten:

 Vegane Schoki


"Money can't buy us happiness... but it can buy chocolate, which is kinda the same thing" - wer stimmt zu? ;-) Dass man auch bei veganer Schokolade auf absolut gar nichts verzichten muss, beweist Vivani meiner Meinung nach immer wieder. Mit den neuen iChoc Tafeln hat der Schoki-Hersteller bei mir einen echten Volltreffer gelandet. Die Sorten Almond Orange, Choco Cookie, White Nougat Crisp und White Vanilla sind Bio, fair, natürlich und sooo unglaublich lecker, dass sie fast schon zu schade zum Verschenken sind (aber auch nur fast) ;-). Einen ausführlichen Bericht über die Sorten gibt es bald in meiner Rubrik Produkttests.


Weitere leckere Schoki-Sorten:
- Lovechock Rohkost-Schokolade (mein Favourite: Maulbeeren & Vanille)

Backbücher ohne Eier und Milch?

Wenn deine Mama gern backt und neue Kreationen ausprobiert, wieso nicht auch einfach mal vegan? Mit einem schönen undogmatischen Backbuch landest du bestimmt einen Treffer und sorgst für Überraschungen und Geschmacksexplosionen. Besonders empfehlen kann ich "La Veganista backt", Nicole Just macht einfach so großartige und liebevolle Bücher! Wenn du noch andere tolle Back- und Kochbücher ohne Tierleid suchst, schau einfach in meine große Sammlung.

Weitere coole Backbücher:

Überraschungs-Vegan Box

Ich weiß noch, wie sehr ich mich über meine erste Vegan Box gefreut habe, denn ich finde das Konzept einfach sehr nice. Wer Überraschungen mag, wird diese Box definitiv lieben. Es gibt tolle Produkte zum Probieren und du kannst verschiedene Versionen auswählen (zum Beispiel "Classic" oder "Glutenfrei"). Besonders für Anfänger ist die Box eine super Idee, da man viele neue Produkte kennenlernen kann, ohne ein Vermögen auszugeben. Hier bekommt ihr ein Review von meiner ersten Vegan Box.


Weitere spannende Vegan-Boxen:
- Box selbst zusammenstellen (Lasst eurer Kreativität freien Lauf ;-))


Do it yourself

Selbstgemachtes kommt bei Müttern  wahrscheinlich immer gut an! Das war schon so, als wir klein waren und selbstgemalte Bilder verschenkt haben. Wie wäre es denn in diesem Jahr mit einem veganen Kuchen, Pralinen, Schokolade oder sogar einem tollen 3-Gänge-Menü? So verschenkt ihr nicht nur besonders liebevolle Sachen, sondern könnt eure Mom auch gleichzeitig von den veganen Alternativen überzeugen! Vielleicht findet ihr in meiner Rezepte-Rubrik ein paar Anregungen :-)

Weitere coole DIY-Ideen:
- vegane Kosmetik selbst herstellen
- kleine Pflanztöpfe verzieren und Kräuter anpflanzen

Tierpatin werden

Ein besonders herzliches und nachhaltiges Geschenk, über das ich mich persönlich sehr freuen würde, ist eine Tierpatenschaft. Viele Tierschutzvereine oder Tierheime bieten dies an, damit die Schützlinge - egal ob Kühe, Katzen, Hunde oder Tiger - ein schönes Leben führen können. Meistens bekommt ihr dann eine Urkunde, einen Bericht und könnt die Tiere teilweise sogar besuchen. Dieses Geschenk solltet ihr aber am besten mit eurer Mutter vorher absprechen und abchecken, ob sie überhaupt bereit ist, dafür zu spenden. Tolle Patenschaften gibt es zum Beispiel bei Hof Butenland.

Erholung im Veggie-Hotel

Einfach mal die Seele baumeln, sich verwöhnen lassen und entspannen? Ich denke, fast jede Mutter kann das gut gebrauchen :-). Eine tolle Idee wäre da ein wundervolles und erholsames Wochenende in einem veganen Hotel! Entweder für sie ganz allein oder als cooles Wochenende zu zweit mit einer Person ihrer Wahl. Auf der Seite Veggie-Hotels.de findet ihr eine Auswahl an rein veganen Hotels aus Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich und vielen anderen Ländern.


 

Ein Gläschen in Ehren...

Ein Klassiker unter den Geschenken: ein richtig schöner Wein zum Genießen. Aber bitte ebenfalls vegan! Was viele nämlich nicht wissen: Weintrauben sind grundsätzlich natürlich vegan, jedoch werden zur Klärung des Endprodukts oft tierische Stoffe wie Gelatine, Hühnereiweiß oder Fischbestandteile eingesetzt. Dass es auch ohne solchen Schwachsinn geht, beweist das Sortiment im Online Shop von alles-vegetarisch. Außerdem gibt es in vielen Bioläden und auch sogar in einigen Supermärkten vegane Weine - meistens sind diese mit Vegan-Label ausgezeichnet.


Vegane Kochkurse besuchen

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich finde Kochkurse großartig! Man lernt viel Neues, kocht gemütlich zusammen, verputzt die leckeren Sachen und nimmt viel Inspiration mit nach Hause. Gerade für vegan-interessierte Anfänger ist das ein tolles Geschenk und gleichzeitig eine schöne Art, mal wieder etwas Zeit mit eurer Mom zu verbringen. Viele vegane Restaurants bieten Kochkurse an, außerdem auch das Veganz oder einige Volkshochschulen. Schaut euch einfach mal ein bisschen in eurer Nähe um.

  

Beauty-Produkte ohne Tierleid

Dass ein veganes Leben nicht bei der Ernährung aufhört und auch in puncto Kosmetik absolut kein Hexenwerk ist, könnt ihr eurer Mom mit veganen Beauty-Produkten zeigen. Die Auswahl ist mittlerweile echt riesig und in herkömmlichen Drogerien habt ihr keine Probleme, vegane Kosmetik ohne Tierversuche zu bekommen. Besonders empfehlenswert zum Verschenken sind meiner Meinung nach die Produkte von Heymountain. Das Sortiment des Online Shops ist zwar "nur" zu 98 % vegan, dafür aber 100 % frisch und 150 % großartig ;-). Meine Lieblinge sind vor allem die Double Shot Körpercremes sowie die Bath Tabs. Meine absoluten Kosmetik Must Haves könnt ihr hier nachlesen.


Weitere Marken mit veganer Kosmetik:
- Lush

Gutschein Klassiker

Viele finden Gutscheine ja total unpersönlich und wahrscheinlich wären sie auch nicht das Geschenk erster Wahl für mich. Für die Pragmatiker unter uns sind sie jedoch eine nette Idee ohne viel Aufwand. Wählt einfach einen veganen Online-Shop eures Vertrauens (zum Beispiel von Boutique Vegan oder Kokku-Online) oder einen Bioladen in eurer Nähe aus und verpackt den Gutschein mit viel Liebe ;-)


Weitere Gutschein-Ideen:
- Gutschein für dein Lieblingsrestaurant
- Gutschein für einen Kochkurs oder veganes Coaching
- selbstgemachte Gutscheine (Lasst eurer Kreativität freien Lauf ;-))
_________________________________________________________________________

Was verschenkt ihr zum Muttertag? Welche Geschenkideen fallen euch ein? :-)




Stay tuned and vegan,


Juliane

Bildquellen:  KISSA Tea, Amazon, Vegan Box, © Stiftung Hof Butenland/Karin Mück, PETA/Presse

Keine Kommentare

Hier darfst du deinen Kommentar hinterlassen :)