Meine 10 veganen Lieblingsprodukte #2 - Must Haves für den Alltag

 
Vor kurzem habe ich die Serie "Meine 10 veganen Lieblingsprodukte" gestartet, welche bei euch ziemlich gut ankommen ist :-). Das freut mich sehr und deshalb gibt es nach den Beauty- und Kosmetik-Highlights vom letzten Mal heute 10 coole Produkte, die ich im Alltag sehr oft nutze. Dazu gehören nicht nur meine Lieblings-Pflanzendrinks, sondern auch Superfoods und leckere Frühstücksideen. Lasst euch inspirieren!

 
Das vegane Sortiment ist inzwischen nicht nur im Bioladen, sondern auch im Supermarkt echt riesig und gerade als Anfänger fällt die Auswahl oft schwer. Deshalb möchte ich euch gern diese Produkte vorstellen, die nach und nach ihren festen Platz in meinem Vorrats- und Kühlschrank gefunden haben. Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte und Getreide habe ich jetzt mal außen vor gelassen, da diese sowieso zu den Grundlagen der Ernährung gehören. Die Liste hat keine Rangfolge, ich kann die Produkte absolut empfehlen und nutze sie fast alle täglich.
 
___________________________________________________________________________
 

 # Alpro Sojamilch For Professionals

 
 
Ich schwöre - das hier ist die beste Sojamilch überhaupt! Die Soya For Professionals von Alpro ist sehr mild, sodass sie keinen unschönen Nachgeschmack hat. Außerdem eignet sie sich perfekt im Kaffee und vor allem für deinen Latte Macchiatto, denn sie lässt sich total gut aufschäumen. Viele Cafés und Restaurants nutzen diese Milch, deshalb gibt es sie nicht im normalen Supermarkt, sondern nur im Großhandel für Gewerbetreibende (zum Beispiel Metro oder Handelshof). Oder eben auch bei Amazon, für 2,16 Euro pro Packung.
 

# Kala Namak Salz

 
 
Für alle, die den Geschmack vom Frühstücksei am Morgen vermissen, ist Kala Namak ein echtes Highlight! Das vulkanische Steinsalzmineral kommt aus Indien und wird dort traditionell in Masalas und anderen Gerichten verwendet. Der typische schwefelhaltige Geruch und Geschmack erinnert 1 zu 1 an hartgekochte Eier. Wer´s nicht glaubt, sollte einfach mal Avocado + Kala Namak auf einem Brot mit geschlossenen Augen essen - eine echt überraschende Geschmacksexplosion, ich liebe es! Du bekommst das Salz im Bioladen oder ebenfalls bei Amazon.
 

# Papucchini Aufstrich von Zwergenwiese

 
 
 
Die veganen Brotaufstriche von Zwergenwiese sind eigentlich fast alle super lecker, dieser hier hat es uns aber besonders angetan! Die Mischung aus Paprika und Zucchini schmeckt auf einem dunklem Vollkornbrot oder auf einem warmen Toast einfach göttlich und die Zutatenliste ist sehr übersichtlich, was mir sehr gut gefällt. Auch als Dip für Rohkost-Gemüsestreifen eignet sich der Papucchini sehr gut! Im Bioladen oder bei alles-vegetarisch.de könnt ihr ihn zum günstigen Preis kaufen.
 

# Agavendicksaft

 
 
Da wir ein wenig darauf achten, dass wir nicht so viel Industriezucker zu uns nehmen, haben wir mit dem Agavendicksaft eine super Alternative gefunden. Dieser Sirup wird aus der mexikanischen Agave hergestellt und ist perfekt zum Süßen von Tees, Kaffee, Gebäcken, Saucen und vielem mehr geeignet. Allerdings solltet ihr den Sirup sparsam einsetzen, denn er ist wirklich extrem süß. Kaufen könnt ihr den Agavensirup bei Amazon oder im Bioladen.
 

# Reis-Kokos-Milch von Provamel

 
 
Meine allerliebste Pflanzenmilch ist auf jeden Fall die Reis-Kokos-Milch von Provamel! Sie schmeckt einfach so herrlich nach Kokos und gleichzeitig leicht süßlich, obwohl kein zusätzlicher Zucker dabei ist. Ich trinke sie entweder pur aus dem Kühlschrank, zum Müsli oder mische sie auch ab und zu in meine Frühstücksdrinks. Außerdem schmeckt der Matcha mit dieser Milch einfach nur grandios! Diese Sorte gibt es ebenfalls mit Schokoladen- und Ananas-Geschmack, pur mag ich sie aber am liebsten. Am günstigsten bekommst du sie wahrscheinlich bei alles-vegetarisch.de.
 

# Chiasamen

 
 
Chiasamen sind ein absolutes Superfood, denn sie sind nicht nur vielseitig einsetzbar, sondern auch noch mega gesund. Sie enthalten Kalium, Kalzium, Omega 3 + 6, Eisen und jede Menge Antioxidantien, die unsere Zellen vor Umwelteinflüssen schützen. Ich bevorzuge sie als Chiapudding (ein Rezept dazu gibt es hier), sie sind aber auch für Smoothies oder im Müsli optimal geeignet. Ihr solltet sie unbedingt mal probieren, denn sie sind ein echtes Wundermittel ;-). Ich kaufe meine immer bei Amazon.
 

# Wilmersburger "Käse"

 
 
Ich weiß, die Meinungen über Analog-Käse gehen weit auseinander, aber ich habe vor meiner veganen Zeit einfach Käse geliebt! Daher "brauche" ich ab und zu mal einen guten Ersatz und greife dann zum Wilmersburger "Würzig", der schon sehr an guten Käse erinnert (auch wenn er natürlich nicht identisch schmeckt). Der Wilmersburger ist auf dem Brot sehr lecker und schmilzt auch ganz gut. Es gibt außerdem noch viele andere verschiedene Sorten, zum Beispiel mit Pilzen, Chili oder Paprika. Den Käse kannst du zum Beispiel bei kokku-online kaufen, aber sogar bei Kaufland, Edeka und Famila gibt es ihn inzwischen.
 

# Tofu von Taifun

 
 
Wenn ihr einen wirklich guten Tofu sucht, kann ich euch die Sorten von Taifun nur empfehlen! Der Natur-Tofu geht immer, allerdings sind die Sorten Curry-Mango und Tofu Rosso meine absoluten Favoriten! Sie sind sehr geschmacksintensiv und sind super im Salat, als Brotbelag oder in Scheiben angebraten. Auch Bolognese-Saucen lassen sich wunderbar mit den Sorten kreieren. Kaufen könnt ihr den Tofu im Bioladen oder bei Amazon.
 

# Matcha Tee

 
 
Dass ich ein Matcha-Fan bin, wisst ihr ja sicherlich schon :-D. Ich trinke ihn jeden Morgen mit Reis-Kokos-Milch und kann euch auf jeden Fall den Matcha von Aiya oder von Attila Hildmann empfehlen (einen ausführlichen Geschmackstest gibt es hier). Matcha eignet sich aber auch als Energie-Kick im Smoothie oder verleiht Gebäcken und Eis eine besondere Note. Im Attila Hildmann Online Shop kannst du ihn kaufen und gleichzeitig ein Regenwald Projekt unterstützen.
 

# Soyananda Frischkäse

 
 
Der Soyananda ist für mich echt das Maß aller Dinge, was veganen Frischkäse angeht. Ich finde ihn oberlecker und esse ihn oft auf Vollkornbrot oder Toast. Die Sorte "getrocknete Tomaten" ist zwar ebenfalls ganz gut, aber dieser mit Kräutern und Knoblauch hält bei uns nie lange, weil er unglaublich lecker ist ;-). Ihr solltet ihn unbedingt mal ausprobieren, falls euch echter Kräuter-Frischkäse fehlt. Er hat zwar auch seinen Preis, aber dafür lohnt es sich! Den Soyananda gibt es ebenfalls bei Amazon, aber auch in Bioläden.
 
___________________________________________________________________________

 

Welche veganen Produkte für den Alltag sind eure liebsten? Worauf könntet ihr nicht verzichten?

 
 
Stay tuned and vegan,
 
Juliane

1 Kommentar

  1. Dein Blogpost hat mich dazu inspiriert, die Soya for Professionals zu probieren. Ich bin was Sojageschmack angeht echt empfindlich, aber OMG, die ist mit nichts Bekanntem zu vergleichen. Ich will nie wieder einen anderen Milchersatz. :D
    Danke!
    LG
    Lisa

    AntwortenLöschen

Hier darfst du deinen Kommentar hinterlassen :)