Rezept-Tipp: Vanille Chia-Pudding mit süßer Bananen-Creme


Heute Morgen gab es bei mir mal wieder Chiapudding zum Frühstück. Ich habe ihn wieder abends zubereitet und morgens nur noch mit frischen Zutaten getoppt. Da ich sonst immer Schokopudding gemacht habe, hatte ich heute mal Lust auf etwas Vanilliges. Dazu gibt es süße Bananen und Minze und der Tag ist gerettet! Dieses kleine aber feine Rezept will ich euch natürlich nicht vorenthalten! Für alle, die Chiapudding noch nicht ausprobiert haben, wird es jetzt höchste Zeit :-)

Dass Chiasamen mega gesund sind, brauch ich euch jetzt wohl nicht zum fünften Mal erzählen. Also sage ich einfach: Probiert es aus, denn es lohnt sich :-) Außerdem ist das Rezept auch für Rohköstler geeignet, wenn ihr selbstgemachte Pflanzenmilch benutzt.
_________________________________________________________________________

 

IHR BRAUCHT

Für den Pudding:
- 3 gehäufte EL Chiasamen
- 200 ml Pflanzenmilch (ich habe Reis-Kokos-Milch genommen)
- 1 gestrichener TL Vanillepulver
Für die Bananencreme:
- 2 Bananen
- 1 Prise Zimt
- 1/2 Vanille
- Wasser nach Belieben

 

ZUBEREITUNG  

Für den Pudding:
- Pflanzenmilch mit dem Vanillepulver vermischen
- Chiasamen in eine Schüssel geben und die Milch hinzugeben
- kräftig durchrühren
- nach 2-3 Minuten erneut rühren, damit sich keine Klümpchen bilden
- über Nacht in den Kühlschrank stellen
Für die Bananencreme:
- morgens 2 Bananen schälen
- zusammen mit Zimt, Vanille und einem kleinen Schluck Wasser in den Mixer geben
- für 20-30 Sekunden glatt pürieren
_________________________________________________________________________
Als Creme könnt ihr eigentlich alle Früchte in den Mixer schmeißen, auch Erdbeeren oder Kiwis eignen sich perfekt. Die Bananencreme schmeckt sehr lecker und hat durch die Zimt-Note ein bisschen was Weihnachtliches.

Wie esst ihr euren Chiapudding am liebsten? Habt ihr ein Lieblingsrezept?

Stay tuned and vegan,
Juliane


Kommentare

  1. Da ich Dein Blog sehr gerne mag, wurdest Du soeben für den "Liebster Blog Award" nominiert. Wie das passiert ist, kannst Du hier nachlesen:

    http://cardamonchai.wordpress.com/2014/11/19/and-the-nominees-are/

    Viele liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Yummi das sieht supi aus ♥
    Ich mach mir auch total gerne einen Chiapudding mit Zimt und Kakaopulver ... ach das ist einfach so herrlich weihnachtlich.

    Ich habe mich getraut und hab nun zusätzlich noch einen Rezeptblog.
    Vielleicht magst du mal vorbei schauen :)?

    Veggie&Vegan

    Grüße ♥
    Eileen

    AntwortenLöschen
  3. Hi Eileen :)

    Cool, dein Rezeptblog sieht richtig schön aus. Habe ich mir gleich gespeichert! ♥

    Liebe Grüße, Juliane

    AntwortenLöschen

Hier darfst du deinen Kommentar hinterlassen :)