Rohkost-Challenge Tag 4 - 6: Raw Till 4, Bananensucht und Inspirationen

Heute möchte ich euch von Tag 4 bis Tag 6 unserer aktuellen Rohkost-Challenge berichten. Da wir schon an Tag 1-3 ziemlich begeistert waren, konnte es die nächsten Tage ja nur genau so gut werden. Wir sind total überrascht, dass man die Auswirkungen der Rohkost sofort spürt, denn wir hatten die letzten Tage unglaublich viel Energie und brauchten viel weniger Schlaf als sonst. Dennoch ist das Ganze für uns immer noch ziemlich ungewohnt, weshalb wir Samstag auch einen Tag "RawTill4" eingelegt und abends gekocht haben. Hier meine Eindrücke der letzten Tage :-).

 
Ich muss echt sagen, von 0 auf 100 umzusteigen ist echt nicht einfach, aber das habe ich mir auch vorher schon gedacht. Besonders das Zubereiten von Speisen ist am Anfang "schwierig", denn wir wollten nicht nur Obst und Gemüse pur essen, sondern auch kreative Sachen wie Lasagne oder Suppen ausprobieren. Mir fehlen da ein bisschen die Inspirationen, weshalb ich mir jetzt auch Rohkost-Rezeptbücher zulegen werde.
 

TAG 4 - FREITAG

 

  • Morgens: 1 Liter Smoothie (Bananen, Kakao, Feldsalat, Wasser)
  • Mittags: Bananen- Monomeal, Trauben
  • Abends: Gefüllte Paprika mit Zucchini-Cashew-Creme
  • Snack: 2 Birnen, 2 Kiwis
 
  • Stimmung: sehr gut, leichte Kopfschmerzen
  • Besonderheiten: tagsüber sehr satt, viel Energie, kein Tief oder Müdigkeit
 

TAG 5 - SAMSTAG

 
 
  • Stimmung: richtig gut, immer noch leichte Kopfschmerzen
  • Besonderheiten: sehr viel Energie (auch beim Sport), keine Müdigkeit   
 

TAG 6 - SONNTAG

 
  • Morgens: Schoko-Chiapudding mit Birne und Minze
  • Mittags: gemischter Salat (Eisberg-, Feldsalat, Tomaten, Paprika) 
  • Abends: Rohkost Kürbissuppe
  • Snack: 4 Bananen
 
  • Stimmung: Kopfschmerzen sind weg, sehr gute Stimmung
  • Besonderheiten: sehr viel Energie, fühle mich leicht und vital, Waage zeigt 1 kg an
 
 
Wie man vielleicht sieht - wir sind zu echten Bananenfans geworden ;-). Sie schmecken nicht nur sehr lecker, sie machen auch satt und sind ideal vor dem Sport geeignet, um kurzfristig Kohlenhydrate zu tanken. Deswegen könnte ich mir auch irgendwann mal vorstellen, eine Banana Island bzw. Green Banana Island Challenge zu machen, so wie es Robert vom Rohkost1x1 vor ein paar Wochen gemacht hat. Ihr dürft gespannt sein :-)
 
In ein paar Tagen gibt es dann auch ein endgültiges Fazit zu unserer kleinen Rohkost-Woche!
 

Was sind eure Rohkost-Rezepte? Wie geht es euch mit der Rohkost oder was haltet ihr davon?

 
 
Stay tuned and vegan,
 
 
Juliane
 

Kommentare

  1. Danke für deine Berichte. Sehr interessant, da ich kommende Woche mit Rohkost starten möchte.

    AntwortenLöschen
  2. Ahh irgendwie hört sich das alle so gut an, ich glaube ich muss die Rohkost Challenge auch mal machen :)

    Grüße
    Eileen

    AntwortenLöschen
  3. Jaa mach das unbedingt Eileen! :) Oder zumindest mehr Rohkost einbauen - es lohnt sich!

    LG, Juliane

    AntwortenLöschen

Hier darfst du deinen Kommentar hinterlassen :)