Rezept-Tipp: 10 Minuten easy-peasy Tomaten-Erdnuss-Suppe mit Sprossen


Unsere kleine Rohkost-Challengewoche ist vorbei und in den nächsten Tagen gibt es ein ausführliches Fazit inklusive Tipps, wie dir der Start in die Rohkostwelt besonders leicht fällt. Heute will ich aber erstmal ein (nicht-rohköstliches) Rezept für eine superleckere Suppe präsentieren, die besonders gut geeignet ist, wenn´s mal schnell gehen soll. Für diese Suppe braucht ihr keinen Mixer und keine besonders außergewöhnlichen Zutaten. Schaut selbst :-)

Das Rezept ist inspiriert aus dem Kochbuch "Vegan für Faule" vom GU Verlag, welches ich übrigens echt empfehlen kann (auch wenn die Rezepte teilweise wirklich seeehr einfach sind - so faul sind selbst wir nicht ;-D). Das Rezept reicht für 2 Personen und kann auch super auf Vorrat gekocht und gegebenenfalls eingefroren werden.
__________________________________________________________________________

IHR BRAUCHT

- 1 Zwiebel
- 2 Knoblauchzehen
- 1 EL rote Currypaste
- 1 Dose stückige Tomaten (400 Gramm)
- 350 ml Wasser
- 3 EL feines Erdnussmus
- 1 Hand voll Erdnüsse (pur + ungesalzen)
- 1 Hand voll Bambussprossen
- 1 EL Pflanzenöl (zum Beispiel Olivenöl)
- Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG

- Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken
- 1 EL Öl in einer hohen Pfanne oder in einem Topf erhitzen
- Zwiebel, Knoblauch und Currypaste hinzugeben und anbraten
- 350 ml Wasser und die Dose Tomaten hinzugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen
- Erdnussmus untermischen und ca. 2 Minuten weiterköcheln
- zum Schluss die Sprossen und Erdnüsse untermischen, damit sie knackig bleiben
- mit Salz und Pfeffer abschmecken
- genießen :-)

__________________________________________________________________________
Wenn ihr nicht ganz so faul seid, könnt ihr auch frische Tomaten nehmen. Das schmeckt garantiert noch viel besser, braucht dann natürlich aber auch ein bisschen mehr Zeit. Ansonsten könnt ihr alles reinmischen, was ihr wollt - Kartoffeln, Zucchini oder Möhren könnte ich mir auch sehr gut in der Suppe vorstellen. Eurer Fantasie sind mal wieder keine Grenzen gesetzt :-)  

 

Was sind eure liebsten Suppenrezepte? Wie findet ihr die Tomaten-Erdnuss-Suppe?

 

Stay tuned and vegan,
Juliane

Keine Kommentare

Hier darfst du deinen Kommentar hinterlassen :)