[Update] Produkttest: Ernährungsergänzung für Anderstrinker - Spiruli befreit

Update 05.08.2014: Nach intensiven Recherchen steht nun die Frage im Raum, ob Spiruli tatsächlich den B12-Spiegel von Veganern in der Form beeinflusst, dass keine weitere Supplementierung nötig ist. Ein paar Quellen im Internet sagen, dass 80 % des in Spiruli enthaltenen B12 nicht verwertbar ist. Nach Kontakt mit Olaf Barken und seinem Team bekam ich die Aussage, dass durch die Art der Verarbeitung das nutzbare Volumen derart verdichtet wurde, dass es relevant für Veganer ist. Wie dies geschieht, sei sehr gut geschützt, da dies nicht von großen Konzernen kopiert werden soll.

Falls ich falsche Infos gegeben habe, tut es mir wirklich leid. Ihr dürft nun selbst entscheiden, was ihr mit diesen Infos macht und ob ihr Spiruli probieren wollt. Immerhin gibt es, außer dem Vitamin B12, auch noch andere super Eigenschaften ;-).
_____________________________________________________________________


Na, seid ihr auch schon befreit? Vor ein paar Wochen erreichte mich ein kleines Paket, gefüllt mit den Blauen. Nein, gemeint sind keine Pillen, sondern 6 Flaschen einer köstlichen Limo, die für Veganer als Nahrungsergänzungsmittel fungieren können. Die Rede ist von Spiruli - einem Algen-Fruchtmix mit Extrakten von Orange, Holunder, Zitrone, veganem B12 und zahlreichen Aminosäuren. Ich habe das interessante Getränk für euch getestet :-).

 
Wir Veganer und das leidige Thema Vitamin B12... wer kennt es nicht? Neben der beliebten B12-Zahnpasta habe ich nun noch eine tolle Variante gefunden, spielend und erfrischend leicht B12 zu tanken, ohne irgendwelche Pillen schlucken zu müssen. Und dazu ist es auch noch super lecker! Aber nun von vorn..
 

Was ist Spiruli überhaupt?

 
Spiruli ist ein Erfrischungsgetränk und gleichzeitig Nahrungsergänzung für alle Alters- und Berufsgruppen. Die Hauptbestandteile des Getränks sind Algen (aber keine Sorge, es schmeckt nicht danach ;-)) und zwar die Spirulina platensis (Blaualgen-Einzeller) und die vor Sylt vorkommende Lithothamnium calcareum (Calcium - Makroalge). Diese spenden eine Vielzahl an antioxidativen Vitaminen, Spurenelementen, Mineralstoffen und Aminosäuren, die wir für unseren Körper benötigen. Verfeinert wurde das Getränk mit Holunderbeere, Zitrone, Orange, Gerstenmalz und Agavensirup, sodass es sehr frisch und fruchtig schmeckt.
 
Die genaue Zusammensetzung:
 
Zutaten: Wasser, Agavensirup, Spirulina-Extrakt,
Kohlensäure, Extrakt von Lithothamnium calcareum,
Holunderbeersaftkonzentrat, Zitronensaftkonzentrat,
fermentiertes Gerstenmalz, Orangensaftkonzentrat.
Säuerungsmittel: Citronensäure und vegane Milchsäure
aus fermentiertem Gerstenmalz. Natürliche Aromen.
Vitamin C Stabilisator: Apfelpektin und
Johannisbrotkernmehl
 
 
 
Spiruli riecht und schmeckt sehr intensiv nach Holunder und Zitrone, aber auch das Gerstenmalz erkennt man deutlich heraus. Nach Algen schmeckt es überraschenderweise nicht (oder ich schmecke es einfach nicht), was ich absolut super finde.
 
Das Getränk wird in blauen Lichtschutz-Flaschen abgefüllt, welche als besonders umweltkonform gelten. Im Jahr 2013 hat das EW-Erfrischungswerk für Spiruli sogar den Innovationspreis 2013 von der veganen Gesellschaft bekommen.
 

Was bewirkt Spiruli?  

 
Auch wenn ich schon einiges über dieses vegane Wundermittel gelesen habe, bin ich ganz unvoreingenommen an den Test herangegangen. Ich kann auf jeden Fall sagen, dass man die Limo nicht einfach so herunterkippen, sondern unbedingt genießen sollte. Dann wirkt sie nicht nur erfrischend, sondern macht auch gute Laune. Geschuldet ist das Aminosäuren wie Tryptophan, die stimmungsaufhellend wirken können - bei mir funktioniert es, bei euch auch? ;-)
 
 

Fazit

 

Spiruli ist perfekt als Erfrischung an heißen Sommertagen geeignet. Das Coole ist hier, dass es super lecker schmeckt und eben nicht an ein Nahrungsergänzungmittel - die ja meist doch sehr gewöhnungsbedürftig sind - erinnert. Das Getränk ist also eine sinnvolle Sache für alle Veganer, die auf ihren B12 Haushalt achten und gleichzeitig nicht auf Genuss verzichten wollen.

Einziger Wermutstropfen: Im Shop kosten 8 Flaschen 28,79 Euro plus Versand, was sie zweifelsohne wert sind. Dennoch denke ich, dass viele Veganer sich diesen "Luxus" einfach nicht leisten können - vor allem, wenn man zwei Flaschen am Tag trinkt. In zahlreichen Naturkostläden, veganen Supermärkten und Bioläden steht die Blaue aber auch schon im Regal, sodass die Transportkosten da natürlich wegfallen. Für all die, die das Geld gern dafür ausgeben, kann ich nur sagen: Es lohnt sich! :-)
 
 
Vielen Dank an Olaf Barken und sein Team, das mir die Spiruli Flaschen zum Testen zur Verfügung gestellt hat.
 
 
 

Seid ihr auch schon befreit und habt die Blaue schon mal probiert? Wie schmeckt sie euch?

 
Stay tuned and vegan,
 
 
Juliane
 
 
Bildquellen: anderstrinker.de
    
 
     
 
 

Kommentare

  1. "Spirulina enthält" ... "zu etwa 80 % eine unwirksame Form des Vitamins („Pseudovitamin B12“, „Vitamin-B12-Analoge“)"

    Betonung liegt auf UNWIRKSAM. Bitte schreib Deinen Blogeintrag um, bevor das noch irgendjemand glaubt.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Spirulina#Vitamin_B12

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Axel, vielen Dank für deinen Beitrag, der genau unsere Aufgabenstellung von einigen Jahren definiert.
      Dies mündete in einem Forschungsauftrag dem sich eine große Gruppe von Wissenschaftlern, Biotechnologen, Braumeistern sowie Medizinern widmeten.
      Moderne Lebensstile brauchen moderne Lösungen und die finden sich oftmals im Usprung.
      Dieser Forschungsdrang mündete in einem seriösen nahrungsergänzenden Mehrwertgetränk mit Pharmazentralnummer und findet internationale Beachtung.
      SPIRULI enthält somit seriöse Natur-Technologie mit einem Vorsprung der aktuell zu den wirklichen Geheimnissen unserer Zeit zählt, obwohl es so einfach aussieht und sich geniesst, wie eine Limonade.
      Bevor du das derart beantwortest schlage ich vor...du probierst es aus und schreibst dann etwas Konstruktives, was den Menschen Respekt zollt, die sich die Jahre der Entwicklung zur Aufgabe machten die Lebensqualität von Vielen zu bessern.
      Respektvolle Gruesse aus dem EW - Erfrischungswerk.

      Löschen
  2. Hallo Axel, es gibt nun ein Update dazu!

    Liebe Grüße, Juliane

    AntwortenLöschen

Hier darfst du deinen Kommentar hinterlassen :)