Kauftipp: Zeitschrift "Leckere vegane Rezepte" von SRP Media

Seitdem ich mich vegan ernähre, schlendere ich öfter mal durch die Zeitschriftenregale und werfe einen Blick in die Vegan-Abteilungen, die von Zeit zu Zeit immer größer werden. Bei Rewe habe ich vor kurzem das coole Rezepte-Magazin "Gesund und Lecker: Leckere vegane Rezepte" von SRP Media entdeckt und es mitgenommen. Nicht nur optisch ist dieses Magazin absolut ansprechend, auch die insgesamt 46 Gerichte klingen total lecker. Egal ob scharfes Tomaten-Kichererbsen-Curry oder Schokoladen-Auflauf mit Sauce - da findet garantiert jeder was für sich heraus!

Normalerweise bietet das Internet ja tausende kostenlose Rezepte für die Veggie-Welt, doch ein schönes Kochbuch (oder in diesem Falle ein edles Magazin) in den Händen zu halten, bereitet mir eine noch größere Freude. Das Design der Zeitschrift ist schlicht - auf der einen Seite stehen die Rezepte mit einer detaillierten Schritt-für-Schritt Zubereitung, sodass auch der unerfahrenste Anfänger eigentlich nichts falsch machen kann. Auf der anderen Seite ist ein tolles Bild zu sehen, welches einem gleich das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt.
 

Insgesamt erwarten dich:

 
  • 19 Snacks und Vorspeisen (zum Beispiel Ingwerkekse oder Guacamole-Salsa-Toast)
  • 13 Hauptgerichte (zum Beispiel Lauch-Kräuter-Risotto oder Couscous mit gerösteter Paprika + Frühlingszwiebeln)
  • 4 Brot-Rezepte (zum Beispiel Bananenbrot oder irisches Mehrkornbrot)
  • 10 Desserts (zum Beispiel Dattel-Bananen-Brownies oder duftender Milchreis)
 
 
 
Die Zeitschrift hat 4,99 € gekostet und ist ihr Geld auf jeden Fall wert. Ich werde in der nächsten Zeit auf jeden Fall ein paar Rezepte ausprobieren und euch davon berichten. Wenn ihr also sowohl einfache Gerichte als auch ein paar Besonderheiten nachkochen wollt, ist die "Rezepte gesund + lecker"-Zeitschrift genau das Richtige!
 
Stay tuned and vegan,
 
 
Juliane
 

Kommentare

  1. Cooler Tipp. :-)

    Schön das die Zweige hier nicht mehr im Contentbereich hängen. (y)

    AntwortenLöschen
  2. Danke Ralf, das war schon länger fällig ;)

    AntwortenLöschen

Hier darfst du deinen Kommentar hinterlassen :)