Toller Frühstückstipp: Allos Frühstücksbrei mit Matcha

Ihr wollt zum Frühstück mal etwas Neues ausprobieren, was ziemlich schnell geht, satt macht und super schmeckt? Ich hab was für euch! Als ich gestern im Veganz in Hamburg unterwegs war, habe ich Amaranth Frühstücksbrei von Allos entdeckt - mit Matcha! Und da ich ein absoluter Matcha-Fan bin, musste ich ihn einfach mit nach Hause nehmen und testen! Was soll ich sagen? Ich bin begeistert!


Der Brei hat absolut das Potential, zu meinem Lieblingsfrühstück zu werden! Er schmeckt süß - nach Apfel, Vanille, Haferflocken und Matcha. Letzterer ist von Aiya, ist also sehr hochwertig und hat keinen bitteren Beigeschmack. Für meinen Geschmack könnte der Brei sogar noch ein bisschen mehr nach dem grünen Tee schmecken, aber vielleicht gebe ich beim nächsten Mal einfach noch etwas Matchapulver selbst dazu ;-). Zudem ist er super schnell zubereitet:
  • 200 ml Pflanzenmilch in einem Topf erwärmen (ich habe Reis-Kokos-Milch verwendet, es eignet sich aber auch jede andere Sorte - das müsst ihr selbst austesten)
  • 60 Gramm Brei (ca. 8 EL) in eine Müslischale geben
  • warme Milch dazugießen und zu einem Brei verrühren  
  • 10 Minuten ziehen lassen und genießen

Ihr könnt den Brei auch kalt essen, dann geht's sogar noch schneller. Ich esse morgens aber gern etwas Warmes und finde dieses Frühstück daher perfekt.

Auch für alle, die gerade die Vegan For Fit oder Vegan For Youth Challenge machen, eignet er sich optimal, wenns mal schnell gehen soll. Die 400 Gramm Packung kostet 4,99 Euro, ist also auch preislich absolut in Ordnung.

Zutaten:

(alle aus ökologischem Anbau)
  • Hafervollkornflocken
  • Dinkelvollkornflocken
  • Amaranth gepoppt und gemahlen
  • Äpfel getrocknet
  • Mandeln gehobelt
  • Leinsaat gekeimt und gemahlen
  • Matcha
  • Bourbon-Vanille
Also probiert es einfach mal aus! Ich habe den Brei heute Morgen einfach mit ein paar Gojibeeren getoppt, ihr könnt ihn mit allem verfeinern, worauf ihr Lust habt. Wer nicht auf Matcha steht, bekommt mit den Sorten Basis, Vital, Apfel-Erdbeere, Schoko-Kirsch und Chai-Gewürze bestimmt auch ganz gute Alternativen!


Stay tuned and vegan,


Juliane

Kommentare

  1. Ich habe mal eine Frage zu dem Brei. Ich lebe erst seit kurzem vegan und habe dieses Brei heute entdeckt. Da ich ebenfalls Matcha-Tee liebe, wollte ich ihn natürlich mitnehmen. Aber auf der Packung steht, dass Spuren von Milch enthalten sein können, so dass es kein veganes Produkt mehr ist. Gibt es denn auch eine vegane Alternative (abgesehen von selber zubereiten)?

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)

    Wegen des "kann Spuren enthalten von..." brauchst du dir keine Sorgen machen. Hersteller, die auch mit nicht-veganen Produkten arbeiten bzw. diese herstellen, müssen dies auf die Packung schreiben, da kleinste Minipartikel in den Produktionsanlagen etc. in das vegane Produkt gelangt sein könnten. Das ist sowas wie eine Absicherung für sie und ist besonders für Allergiker interessant, die schon auf kleinste Mengen allergisch reagieren können. In der Regel ist das Produkt dann jedoch vegan :-)

    Das kannst du hier auch nochmal nachlesen: http://www.peta2.de/web/einkaufsguide.401.html

    Also kannst du den Allos Brei guten Gewissens kaufen :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hei, ich liebe den Frühstücksbrei auch so sehr - habe aber mal eine Frage bzgl. des Chai-Breis: auf der Homepage von Allos steht er sei nicht vegan, aber in der Zutatenliste sehe ich keine unveganen Zutaten und ich meine ihn auch mal im Veganz gekauft zu haben (ist aber schon wieder über ein Jahr her). Hast du da vllt. ne Info?
    LG, Laura

    AntwortenLöschen
  4. Hi Laura,

    das ist ja echt merkwürdig. Auf anderen Seiten steht auch, dass er vegan ist und ich kann da auch nichts entdecken, was nicht vegan ist. Ich frage einfach mal nach, kann ich mir ja gar nicht vorstellen. Danke für den Hinweis :)

    Liebe Grüße zurück

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Laura,

    Allos hat mir heute sofort zurückgeschrieben und es gibt Entwarnung - das Produkt ist tatsächlich vegan! :)

    Eine Mitarbeiterin schrieb mir:

    "Vielen Dank für Ihren wichtigen Hinweis. Über Rückmeldung von unseren Kunden sind wir immer dankbar.

    Alle Zutaten des Produktes sind vegan und daher trägt die Verpackung auch das Vegan-Zeichen. Meine Kollegin wird den Fehler in den Stammdaten beheben, sodass auch der Hinweis im Online-Shop in Kürze geändert sein sollte."

    Sie haben es sogar gleich geändert: http://shop.allos.de/allos-fruehstuecksbrei-mit-amaranth-chai-gewuerze-400g

    Also guten Appetit :D

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, ich habe eine Frage zum Frühstücksbrei: Kann ich diesen auch einfach mit kalter Milch zubereiten und ihn dann für einige Minuten ziehen lassen? Warm bekommt er mir nicht so gut.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Alexandra,

    das kannst du auf jeden Fall machen, sollte absolut kein Problem sein :)
    Guten Appetit!

    Liebe Grüße, Juliane

    AntwortenLöschen
  8. Hi liebe Alex,
    ich genieße ihn gerade :) Weißt du ob Zucker enthalten ist?
    Liebe Grüße Elisa

    AntwortenLöschen

Hier darfst du deinen Kommentar hinterlassen :)