30 gute Gründe, vegan zu sein


Seit meiner Ernährungsumstellung vor einem halben Jahr, höre ich aus meinem nicht-veganen Umfeld ständig Fragen wie "Wieso machst du das eigentlich?" oder "Was soll daran denn so toll sein?". Diese Fragen haben mich dazu inspiriert, euch einmal 30 Gründe darzustellen, warum "Vegan sein" eine ziemlich coole Sache ist.

 
 
So manche Punkte regen vielleicht zum Nachdenken an, andere wiederum sollte man natürlich mit Humor nehmen  ;-). Aus welchen Gründen habt ihr euch denn dafür entschieden?
 

Meine persönlichen Top 30

 
 1.  Du unterstützt keine Massentierhaltung
 
 2. Du tust der Umwelt etwas Gutes
 
 3. Du bekommst zahlreiche leckere Alternativen
 
 4. Du erlebst beim Kochen eine größere Vielfalt als je zuvor
 
 5. Du tust etwas Gutes für deine Gesundheit, denn du nimmst kein Cholesterin und keine tierischen Produkte aus Massentierhaltung zu dir
 
 6. Du beugst Zivilisationskrankheiten vor, die oftmals durch den Konsum von Tierprodukten begünstigt werden
 
 7. Du kannst dich ruhigen Gewissens zurücklehnen, wenn es mal wieder einen Gammelfleisch-Skandal gibt
 
 8. Deine Verdauung funktioniert besser
 
 9. Du fühlst dich nach dem Essen immer satt, aber nie vollgefressen
 
10. Du wirst ein besserer Koch / eine bessere Köchin
 
11. Du hast durch die pflanzlichen Produkte bedeutend mehr Energie
 
12. Du tust etwas für deine schlanke Linie
 
13. Deine Haut wird schöner
 
14. Du lernst viele "Gleichgesinnte" kennen und gewinnst neue Freunde dazu
 
15. Du kannst Mc Donald´s und Burger King locker widerstehen 
 
16. Du lernst neue Städte kennen, denn vegane Restaurants zu finden kann schon mal ein Abenteuer werden
 
17. Du wirst empathischer, nicht nur im Bezug auf Tiere
 
18. Du lernst, über Menschen mit einer anderen Einstellung nachzudenken, schließlich hattest du selbst mal eine andere
 
19. Du lernst jede Menge neue Lebensmittel kennen, die du vorher noch gar nicht kanntest
 
20. Du kannst andere Leute dazu motivieren, auch mal vegan zu kochen
 
21. Du kannst anderen Leuten zeigen, dass Veganer keine körnerfressenden Ökos sind
 
22. Du bist disziplinierter und hast ein gutes Durchhaltevermögen
 
 23. Du befasst dich mit Nährstoffen, die in deinem Essen vorkommen
 
24. Du kannst stolz auf dich sein, wenn du deinen Einkauf auf dem Warenband an der Kasse anschaust
 
25. Du fängst an zu bloggen und hast Spaß daran, deine Freunde und Bekannte auf das Thema aufmerksam zu machen
 
26. Du lässt (im besten Falle) Convenience Food weg
 
27. Dein Konsumverhalten ändert sich und du schaust besser auf die Inhaltsstoffe von Lebensmitteln
 
28. Deine alten Freunde melden sich wieder bei dir, um zu fragen "was du da gerade machst"
 
29. Du bist nicht allein, denn die Gruppe der Veganer nimmt immer weiter zu
 
30. Du musst auf nichts verzichten, die neue Lebensweise ist eine Bereicherung für dich 
 
 
Stay tuned and vegan,
 
Juliane
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Keine Kommentare

Hier darfst du deinen Kommentar hinterlassen :)